Mit den Schaltern und Steckdosen der Berker Serie 1930 lassen sich in dieser Hinsicht starke Akzente setzen.

Dabei besitzen sie nicht nur optisch, sondern auch akustisch einen authentischen Vintage-Charakter. Denn die runden Drehschalter haben ein besonderes Merkmal: das satte „Klack“-Geräusch, das entsteht, wenn sie betätigt werden.In Sachen Wohnumfeld passen sie als Eyecatcher nicht nur in zeitlos-klassisches Ambiente, sondern auch in eine Umgebung, die im angesagten „industrial chic“ eingerichtet ist: Hier trifft Bauhausstil auf Rohmaterialien wie Beton, Stein, Holz oder Metall. Für wahre Nostalgie-Freunde sind die Schalter neben Kunststoff auch in edlem Porzellan erhältlich: Gemeinsam mit dem Traditionshaus Rosenthal, bekannt für seine hochwertigen Produkte für Tischkultur, wurde die „Berker Serie 1930 Porzellan made by Rosenthal“ entwickelt. In vergangene Zeiten eintauchen heißt es auch bei der Serie R.classic: Die runden Schalter interpretieren Vergangenes ganz neu. Dabei verbinden sie eine klassische Formensprache mit den vier hochwertigen Materialien Kunststoff, Glas, Aluminium und Edelstahl. Der schöne Drehknebel lässt auch hier Erinnerungen aufleben. Letzterer ist ebenso zentrales Element in weiteren Berker Serien: Während bei der Serie Glas ausschließlich der Rahmen aus dem hochwertigen Material gefertigt ist, bestehen bei der Serie Glas polarweiß sämtliche Designteile aus Echtglas. Die weiß lackierte Rückseite sorgt dabei für einen coolen Auftritt.

Und so ergänzen die einfachen und dennoch eleganten Schalter jeden Einrichtungsstil um effektvolle Highlights.