Wie funktionieren Smarte Beleuchtungssysteme mit LEDs?
Nachdem ein Smart LED von gluehbirne.de System in den eigenen vier Wänden installiert wurde, lässt sich dieses besonders bequem über eine separate Fernbedienung oder noch einfacher per App über das eigene Smartphone oder Tablet steuern. Da sämtliche Befehle per Funk übertragen werden ist keinerlei Verkabelung der einzelnen Komponenten untereinander notwendig. Dazu wird ein spezieller WLAN-Gateway an den eigenen WLAN-Router angeschossen, der anschließend die Übertragung der Steuerbefehle aus der App per ZigBee Funkstandard an die einzelnen Komponenten überträgt. Neue Lampen und Leuchtmittel lassen sich jederzeit über die App registrieren und integriert in das eigene Beleuchtungssystem in Betrieb nehmen. Dem Aufbau eines individuellen Beleuchtungskonzepts steht somit nichts im Wege.

Was können Smarte Beleuchtungssysteme mit LEDs?
Eine intelligente Smart Home Beleuchtung ermöglicht es dem Nutzer, sämtliche Aspekte der hausinternen Beleuchtung per Fernbedienung oder App zu steuern. Die Funktionen gehen dabei natürlich weit über das simple Ein- und Ausschalten sowie das Dimmen der Lampen hinaus. Zusätzlich können beispielsweise Einstellungen zur Helligkeit, Lichtfarbe und Farbtemperatur einzelner Lampen vorgenommen werden. Ihren eigentlichen Vorteil spielt die smarte Beleuchtung bei der Umsetzung individueller Beleuchtungskonzepte aus. Verschiedene Licht-Modi und Lichtszenen lassen sich unkompliziert konfigurieren und können anschließend bei Bedarf in bestimmten Situationen genutzt werden. Auf diese Weise kann die Beleuchtung zu Hause beispielsweise auf einen Arbeitstag im Homeoffice mit heller Beleuchtung und wenigen Ablenkungen eingestellt werden. Im Gegensatz dazu kann für den Feierabend ein eher entspanntes Beleuchtungskonzept entwickelt werden, bei dem es sich nach getaner Arbeit auf der Couch richtig gut entspannen lässt. Richtig interessant wird es schließlich, wenn die intelligente Beleuchtung mit anderen Smart Home Systemen wie etwa Media Systemen wie dem Apple HomeKit oder dem Magenta Smart Home System der Telekom verbunden wird. Auf diese Weise kann sogar die Steuerung der Lichtsysteme mittels Sprachbefehle realisiert werden.