Zur Auswahl stehen Geräte mit 1.400 oder 1.600 Umdrehungen pro Minute sowie der Energieklassen A+++(-40%) beziehungsweise A+++(-50%). Ausgestattet sind sie mit einem kompletten Set an voreingestellten Pflegeprogrammen für alle Anforderungen im oft hektischen Familienalltag.

Ein Highlight ist das AUTOCARE-Programm der Professional Line. Es übernimmt die Beladungsart und -menge automatisch in ein entsprechendes Waschprogramm und liefert so perfekte Waschergebnisse. Eine weitere Besonderheit der neuen Reihe, zu der auch Waschtrockner (9 + 6 kg beziehungsweise 11 + 9 kg Kapazität) und Trockner (8, 9 und 10 kg) mit Wärmepumpentechnologie gehören, ist der leise, langlebige ECO-POWER Inverter-Motor. Er arbeitet so zuverlässig, dass das Unternehmen 5 Jahre (Essential Line) beziehungsweise 10 Jahre (Professional Line) Garantie auf ihn gewährt.

Hinzu kommen das intelligente, umweltfreundliche Selbstdosierungssystem CARE-DOSE für die exakte Mengenberechnung des benötigten Waschmittels und Weichspülers (Professional Line). Zahlreiche weitere Vorteile ergeben sich aus der Konnektivität der H-WASH-500- und H-DRY-500-Modelle – denn beide Neuheiten sind die ersten Geräte der Haier Group, die mit der App hOn verbunden sind. Dank dieser digitalen Plattform können die Verbraucherinnen und Verbraucher ihre H-WASH 500 und H-DRY 500 über hOn auch aus der Ferne steuern, den Wartungsstatus für stets optimale Wasch- und Trockenergebnisse kontrollieren, Verbrauchswerte in Echtzeit abrufen, ihre Nutzungsgewohnheiten für einen noch effizienteren Einsatz der Maschinen überwachen und die Geräte auch über Smart Home Devices von Google oder Amazon steuern. Darüber hinaus sind beide Neuheiten dank der Sync-Funktion in der Lage, über WLAN miteinander zu kommunizieren. Die App erkennt den Waschzyklus, den Schleudergang und die Menge der Wäsche, wählt den richtigen Zyklus und stellt die Trocknungsdauer des Trockners korrekt ein – effizienter und energiesparender geht’s nicht.

Abgerundet wird das Leistungsspektrum der neuen Hoover Modelle durch attraktive Features wie ACTIVE WASH, NIGHT&DAY sowie DRUM CLEAN für eine ressourcensparende, geräuscharme und hygienische Wäsche. Der Schutz der Umwelt wird aber auch in allen anderen Programmen groß geschrieben. Ist die Trommel zum Beispiel nicht vollständig befüllt, passt die Maschine den Verbrauch von Wasser und Energie automatisch an (ACTIVE WASH). Selbst die beim Waschen und Schleudern auftretende Lautstärke sowie Vibrationen lassen sich über die Option NIGHT&DAY reduzieren, so kann die Maschine auch spät abends angestellt werden. Ist die eigene Arbeit dann erledigt, sorgt ein spezieller Zyklus zur hygienischen Reinigung dafür, dass Rückstände aus der Trommel entfernt werden und die Maschine von innen stets wie neu glänzt.

Wenn es einmal schnell gehen muss, niemand den Wäscheberg sortieren oder ein Teenie allein zu Haus nichts falsch machen möchte: In all diesen Fällen hilft das überaus praktische AUTOCARE-Programm. Denn es nutzt einen neuen Algorithmus, der Beladungsmenge und Beladungsart automatisch erfasst. Daraus ermittelt die Maschine dann selbstständig das optimale Waschprogramm für bestmögliche Ergebnisse. Darüber hinaus stehen der Nutzerin und dem Nutzer der H-WASH-500-Modelle diverse Pflegeprogramme für die unterschiedlichsten Wäschestücke, Mengen und Verschmutzungsgrade zur Verfügung:

  • ALL IN ONE und POWER CARE mischen Waschmittel mit Wasser vor, bevor sie in die Trommel gelangen, um sich so bestmöglich verteilen zu können und unschöne Waschmittel-Rückstände auf trockener Kleidung zu vermeiden;
  • DAILY CARE ist für die schnelle Alltagspflege gedacht;
  • FRESH CARE frischt kurz Getragenes durch eine Kombination aus Wasser und Dampf auf;
  • SOFT CARE steht für die schonende Behandlung empfindlicher Stücke zur Verfügung – zum Beispiel aus Wolle oder anderen Gewebe, die nur mit der Hand gewaschen werden sollen;
  • FITNESS wurde speziell zur Beseitigung von Gerüchen und Schweiß sowie zum Schutz von synthetischem Gewebe entwickelt;
  • ALLERGY CARE gewährleistet mittels temperatur- und spüloptimierter Zyklen eine effektive Tiefenreinigung für eine antiallergische Behandlung;
  • und last but not least vereint ECO CARE ein Bündel von Schnellwaschprogrammen für geringe Beladungsmengen, die deutlich weniger Energie, Wasser und Waschmittel benötigen.

Das im Trocknungsprozess gesammelte Wasser wird übrigens nicht einfach abgepumpt. Vielmehr wird es in einem an der Innentür der Waschtrockner und Trockner angebrachten Tank gesammelt (Aquavision-System), sodass es anschließend noch zum Blumengießen oder Bügeln verwendet werden kann. Sollen Textilien dagegen nur kurz aufgefrischt werden, empfiehlt sich das Programm Active Dry der H-DRY 500. Innerhalb von nur 20 Minuten entfernt es auf natürliche Weise schlechte Gerüche, Keime und Sporen und sorgt so für ein sanftes Erfrischungserlebnis.Die Auswahl des gewünschten Programms erfolgt entweder ganz intuitiv über einen eleganten Chrom-ummantelten Drehknopf und eine edel anmutende, moderne Bedienblende – oder sprachgesteuert via hOn App. Sie ermöglicht es aber nicht nur, das gewünschte Programm remote zu wählen und die Maschine zu starten. Sie schlägt auch, je nach Kleidung und Verschmutzungsgrad der Wäsche, das passende Programm vor. Zudem kann hOn bei Bedarf auch direkt mit dem technischen Kundendienst in Dialog treten, die Problemdiagnose beschleunigen und noch vieles mehr.

Herzstück der Neuvorstellungen ist der bürstenlose, leise und langlebige ECO-POWER Inverter-Motor, der im Vergleich zu Universal-Motoren deutlich zuverlässiger arbeitet. Beeindruckend auch die neuen Funktionen ACTIVE CARE für eine direkte Einspritzung der Waschmittelemulsion und eine gleichmäßige Verteilung auf das Gewebe, ACTIVE BALANCE für einen optimierten Schleudervorgang sowie das intelligente Selbstdosierungssystem CARE-DOSE (Professional Line) für die automatische präzise Berechnung der erforderlichen Waschmittel und Weichspüler-Menge.

www.hoover.de