Der neue Massivholzdielenkatalog zeigt, wie zeitgemäß der natürliche Werkstoff Holz ist und wie groß der gestalterische Freiraum, den er bietet. Je nach Holzart, Oberflächenbehandlung und Dielenmaß lassen sich selbst anspruchsvollste Wohnwünsche erfüllen.

Massivholzdielen werden seit Jahrhunderten in den verschiedensten Gebäuden eingesetzt – vom rustikalen Landhaus über geschichtsträchtige Burgen oder edle Schlösser. Bei guter Pflege überdauern sie Generationen und sind damit ein besonders nachhaltiger und ressourcenschonender Fußbodenbelag. Im Vergleich zu Mehrschichtparkett und ähnlichen Produkten spielt Massivholzboden diese Stärke besonders aus, da er in der Produktion deutlich energiesparender ist. Osmo präsentiert im neuen Fußbodenkatalog ein Sortiment, das passgenau auf die Anforderungen des Marktes zugeschnitten ist: Erhältlich sind die Trendhölzer Eiche, Lärche, Fichte und Kiefer, die aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen und dank überschaubarer Lieferwege mit geringem CO2-Ausstoß durch den Transport punkten. Großflächige Fotos, interessante Bildausschnitte, aussagekräftige Überschriften und informative Begleittexte wecken das Interesse – die wichtigsten Informationen rund um Sortierung, Preis und Abmessung finden sich anwenderfreundlich direkt bei den jeweiligen Produkten.

Mit einem Massivholzboden holt man sich ein Stück Natur in die eigenen vier Wände, denn diese Dielen werden aus einem einzigen Stück Holz gefertigt – ohne Zugabe von künstlichen Materialien wie Leim, Spanplatte oder Sperrholz. Er ist fußwarm, robust und sehr langlebig. Ein Fußboden aus Holz überzeugt darüber hinaus auch in Sachen Wohngesundheit: Aufgrund der Atmungsaktivität trägt er zu einem gesunden Raumklima bei. Die Vorteile, die der Werkstoff wortwörtlich schon von Natur aus mitbringt, ergänzt Osmo mit seinen hochwertigen, umweltfreundlichen Anstrich-Systemen zu einem überzeugenden Gesamtpaket. Die bereits im Werk mit einer speziellen industriellen Hartwachs-Öl Oberfläche beschichteten Massivholzdielen sind fix und fertig behandelt, nach der Verlegung ist keine weitere Oberflächenbehandlung oder Einpflege nötig. Das Hartwachs-Öl schützt die Holzböden effektiv und dauerhaft vor Verschmutzungen und Abrieb. Es basiert auf natürlichen Ölen und Wachsen und macht die Holzfußböden äußerst widerstandsfähig gegen alltägliche Beanspruchungen. Die Öl-Wachs-Kombination bildet eine schützende, offenporige Oberfläche und erhält damit die natürliche Atmungsaktivität des Holzes. Darüber hinaus ist die Oberfläche gesundheitlich völlig unbedenklich.

Ein Massivholzfußboden von Osmo erfüllt in puncto Optik, Nachhaltigkeit und Wohngesundheit höchste Ansprüche – jahrzehntelang.

Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG