Farbe sind ideal, um dem eigenen Bad ein „Gesicht“ zu verleihen. Neben einer unglaublichen Auswahl an Tönen oder Motiven spielt zunehmend die Qualität und der Herstellungsprozess eine Rolle. Farben sollten ohne krebserregende Inhaltsstoffe auskommen und kindersicher zertifiziert sein. Am besten auf Wasserbasis oder pflanzenölbasiert. Tapeten sollten aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen, geklebt mit schadstofffreien, unbedenklichem Kleister. Denn in unseren Lieblingsräumen verbringen wir meist gerne und viel Zeit. Kopfschmerzen, Allergien oder gar Atemwegsprobleme wegen Schadstoffen sind dabei nicht gewünscht.

Ein gutes Beispiel für schöne und umweltbewusste Farbkreationen, Little Greene. Das englische Traditionsunternehmen steht für die soziale und umweltfreundliche Produktion von qualitativ hochwertigen Farben und Tapeten. Jede Farb- und Tapetenkollektion lässt Designs des traditionellen English Stil wieder auferstehen. Eine beeindruckende Bilanz. Solche Farben hat man gerne im Badezimmer und anderswo. Farben von Little Green auf Wasserbasis verfügen über eine sehr gute Ökobilanz, mit nahezu Null VOC ( flüchtigen organischen Verbindungen). Die Farben sind somit fast geruchlos.

Die Ölfarben werden aus nachhaltigen pflanzlichen Ölen hergestellt und das Papier für die Tapeten stammt aus FSC- oder PEFC-zertifizierten, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Für jeden abgeholzten Baum werden vier neue gepflanzt. Die Farbdosen werden zu über 50 % aus recyceltem Stahl hergestellt.

www.littlegreene.de