Der Tastsensor ist in Ausführungen mit zwei, vier oder acht separat frei belegbaren Tasten erhältlich. Dabei ermöglichen die Gira KNX Bedienelemente eine einfache und komfortable Steuerung aller Smart Home-Funktionen. Der neue Gira Tastsensor 4 überzeugt mit einer intuitiven Bedienung und seinem einzigartigen Design, mit Echtmaterialien und einer besonders angenehmen Haptik dank einer 3mm starken Materialauflage. Für ein hochwertiges Benutzergefühl gibt der Tastsensor dem Nutzer bei einer Betätigung ein haptisches Feedback.

Um auch in verschiedenen Räumen die Wärme und Kälte zu kontrollieren, verfügt der Gira Tastsensor 4 über einen integrierten Temperatur- und Feuchtesensor sowie über einen weiteren Anschluss für einen externen Temperaturfühler, etwa für Fußbodenheizungen. Erhältlich ist der Gira Tastsensor 4 in den Varianten „Glas Schwarz“, „Glas Weiß“, „Aluminium“, „Aluminium Schwarz“ und „Edelstahl“. Ergänzt wird die Variantenvielfalt ab Oktober mit den Versionen „Reinweiß glänzend“, Reinweiß seidenmatt“, „Schwarz matt“, „Grau matt“ und „Anthrazit“ sowie eine beschichtete Ausführung mit Bronze (PVD)“. Auch individuellen Anforderungen wird das Modell gerecht. Der Kunde kann zwischen Ausführungen mit 1fach, 2fach und 4fachWippen auswählen und die integrierte LED-Statusleiste verfügt über acht Farbeinstellungen. Die Wippen lassen sich über den Gira Beschriftungsservice individuell beschriften.

www.gira.de