Das Problem bisher: Dadurch werden meist Armaturenhebel und -körper mit Teig zugekleistert. Daher hat Grohe eine clevere, batteriebetriebene Technologie namens EasyTouch entwickelt, die genau das verhindert. Schon eine leichte Berührung der Spültischarmatur mit Handrücken, Ellenbogen oder Unterarm setzt den Wasserfluss in Gang. Die spezielle Sensorik reagiert dabei auf direkten Hautkontakt, so dass die Armatur sauber und keimfrei bleibt.