Ob aus Gründen des Wohlbefindens, der Attraktivität oder der Fitness: Nie war das Bedürfnis, sich gesund zu ernähren größer als heute. Es wird vermehrt auf Nährwerte, Vitamine und Inhaltsstoffe geachtet, auch um mangelnde Bewegung im Alltag auszugleichen.

Im Fokus steht vor allem Selbstgemachtes. Der Vorteil hierbei ist, dass die Inhaltsstoffe bekannt und frei wählbar sind. So gelingt die gesunde Ernährung nicht nur sicher, sondern bedient auch jegliche Geschmäcker. Die passenden Ideen und Küchenhelfer bietet der Elektrogerätehersteller Severin jetzt mit seiner Kampagne „fresh power – tut mir einfach gut!“ 

Hintergrundinformationen auf Abruf

Auf einer eigens eingerichtete Website http://freshpowerbyseverin.de/ finden Interessierte Hintergrundinformationen zu Trendthemen wie grüne Smoothies, selbstgemachten Joghurts oder frisch gepressten Säften sowie kreative Rezepte.

Im „fresh power Freundeskreis“ können User Informationen sowie Insider-Wissen von Sportlern, Ernährungs- und Fitnessexperten einholen. Wer selbst Teil des Freundeskreises werden möchte, teilt seine Beiträge unter #myfreshpower in den sozialen Netzwerken.

Blogger kreieren Rezepte

Hinzu kommt eine besondere Social Media- und Blogger-Aktion: Acht reichweitenstarke Blogger entwickeln Rezeptideen mit den Produkten aus dem fresh power Sortiment und teilen den Content auf ihren Social Media Kanälen. Im Anschluss wählt die Community das beliebteste Rezept aus.

Superfoods wie die exotischen Goji- und Açaibeeren sind schließlich im wahrsten Sinne in aller Munde. Die Beeren zeichnen sich durch einen besonders hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aus. Doch es müssen nicht immer importierte Früchte sein. Einen ähnlich positiven Effekt auf die Gesundheit haben auch die heimischen Brombeeren, Heidelbeeren und schwarzen Johannisbeeren.

Fix einen Smoothie mixen

Und wenn es morgens einmal schnell gehen soll, einfach verschiedene Beeren in den Mixer geben und selbst einen gesunden Smoothie kreieren. Das gelingt ganz fix mit dem Mix & Go SM 3737. Die Geschwindigkeit des Multimixers lässt sich individuell auf den Inhalt abstimmen. So werden nicht nur Beeren, sondern auch Samen und Nüsse zu einer homogenen Masse zerkleinert – perfekt für einen leckeren Smoothie.

Als überaus nützlich erweist sich der Deckel mit seiner Nachfüllöffnung sowie seinem integrierten Messbecher zum Portionieren der Zutaten. Separat gibt es einen Trinkbehälter, der als Smoothie-to-go auf Reisen, ins Büro oder zum Sport mitgenommen werden kann.

Das Powerpaket – der Blender

Sein großer Bruder, der Hochleistungsmixer SM 3740, holt alle gesundheitlichen und geschmacklichen Vorteile aus den Lebensmitteln heraus. Mit der Kraft von 1,9 PS und etwa 33.500 Umdrehungen pro Minute werden selbst die Vitalstoffe in den Pflanzenzellen grüner Blätter und Wildkräuter aufgebrochen. Dadurch können die Nährstoffe vollständig aufgenommen und verwertet werden. Perfekt zum Beispiel für grüne Smoothies!

Es muss nicht immer O-Saft sein

Wer gern viel und häufig selbstgepresste Säfte trinkt, für den ist die Profi-Saftpresse ES 3569 das Richtige. Mit einer Leistung von 150 Watt und einer Kapazität von etwa einem Liter (Saftauffangbehälter) gelingen schonend gepresste und vitaminreiche Säfte im Handumdrehen.

Und es muss nicht immer O-Saft sein. Die Palette an leckeren, pressbaren Lebensmitteln reicht von „A“ wie „Ananas“ über „G“ wie „Grünkohl“ und „W“ wie „Weintrauben“ bis hin zu „Z“ wie „Zucchini“. Es gibt unzählige unwiderstehliche Kombinationsmöglichkeiten. Dank der geringen Drehzahl von 59 U/Min. bleibt das Maximum an Vitaminen und Mineralstoffen im Saft erhalten.