Zentrales Planungstool für das individuelle Bad ist der neue Katalog, der Badplanern und Kunden die einmalige Design­vielfalt von sys30 und fast unerschöpfliche Planungsmöglichkeiten erschließt – für ein Bad, das sitzt wie ein Handschuh. Auch in der Sanitärbranche ist Customizing der Trend der Zukunft. Individuelle Planungsfreiheit, absolute Maßflexibilität, frei wählbare Sanitärausstattung, unterschiedlichste funktionale Lösungen und hoher Ausstattungskomfort sowie ein breites Oberflächen- und Farbspektrum: sys30 ist burgbads Antwort auf die immer individueller werdenden Bedürfnisse am Waschplatz und im wohnlichen Badezimmer. Dabei legen die aktuellen Programmerweiterungen den Fokus auf Authentizität und eine natürliche Wirkung für moderne, urban geprägte Stilwelten.

Durch die Vielfalt der in sys30 zusammengestellten Sortimente in Kombination mit vielen maßflexiblen Elementen, die in diversen Materialvarianten und Preisklassen konfiguriert werden können, ermöglicht das Systemprogramm maßgeschneiderte Lösungen für jeden Raumtyp und jeden Waschtisch. Die auftragsbezogene Fertigung bedingt eine ausgefeilte Logistik und Digitalisierung der Fertigungsabläufe, denn jeder Auftrag, jedes Badmöbel wird im Unternehmen als individuelles Möbelstück angesehen.

„Diese extreme Flexibilität ist das Resultat unserer Strategie, in eigenen Werken und mit hoher Fertigungstiefe zu produzieren“, so Marketing-Leiterin Sabine Meissner von burgbad. „Die Vorteile einer modernen Produktion mit Losgröße 1 geben wir über unser eigens dafür zusammengestelltes Systemprogramm gezielt an die Kunden weiter. Mit sys30 sind Bäder quasi in Einzelanfertigung realisierbar – und das in bewährtem Qualitätsstandard.“

Das in einem neuen Prospekt anschaulich erläuterte Programm kombiniert ein maßflexibel konfigurierbares Waschtischgrundmodell in Glas, Keramik, Mineralguss und HPL, Aufsatzwaschtische und Konsolen aus diversen Materialien – unter anderem einer Massivholzkonsole –, die Keramik verschiedener Kollektionen sowie alle nur denkbaren Schrankformen mit vier im Charakter sehr unterschiedlichen Front-Linien zu einem universellen Badplanungstool.

Wer knifflige Ecklösungen, maßgeschneiderte Einbauten oder ein passgenau unter die Dachschräge geschmiegtes Bad sucht, wird bei den Systemlinien von sys30 fündig. Das Alleskönner-Programm geht souverän selbst auf schwierigste Raumsituationen ein. sys30 ist in drei Dimensionen individuell planbar – in Breite, Höhe und Tiefe – und ist damit maßflexibler als die für ihre hohe Variabilität bekannte Einbauküche.

Mit dem Wunschschrank-Service können sich Kunden auf Basis der sys30-Elemente sogar komplett individuelle Schränke bis zu einer Einbautiefe von 60cm auf Maß schreinern lassen. Quasi als vierte Dimension kommen Gestaltungsoptionen für Fronten und Korpusse mit 24 Grifflösungen oder griffloser Tip-On/Soft-Close-Mechanik sowie eine Auswahl von fünf verschiedenen Oberflächenvarianten (Melamin, Acryl, Lack, Thermoform und Furnier) in über 60 Dekorausführungen und Farben hinzu – bis hin zum individuell bestellbaren RAL-Ton für ein wirklich einzigartiges Wunschbad. Damit erschließt sys30 dem Kunden das volle Potenzial einer hochmodernen Fertigung, die schon heute im Industrie 4.0-Standard arbeitet – mit digitalisierter Produktionslogistik in den deutschen und französischen Werken burgbads. Die vier sys30-Linien Aqua, Echo, Diago und Sana decken sämtliche Stilebenen und Qualitäten ab. Diese vier Systemlinien stehen jeweils für eine Preisstufe von sys30, die sich an den Oberflächenmaterialien orientiert – angefangen bei Melamin über Thermoformfronten und Acryl bis hin zu Echtholzfurnieren und Lackfronten in Hochglanz und Matt. Eine einmal erstellte Badplanung lässt sich daher über die Wahl der Systemlinie und die Kombination von Oberflächen jederzeit auch budgettechnisch anpassen. Konsolen sind nicht nur im gesamten Interior Design en vogue, sondern kommen im Badezimmer auch dem Wunsch nach individueller und wohnlicher Gestaltung entgegen. Dem Planer eröffnen sie ein größeres Spielfeld, etwa als Trägerelemente für Waschtisch oder Aufsatzwaschbecken und dekorative, luftige Arrangements.

Zudem bieten sie die Möglichkeit, maßflexible Unterschränke und Nischen in die Planung miteinzubeziehen und alle Elemente harmonisch zu integrieren. Auch bei den Konsolen bietet sys30 für Standardmaße wie für Maßanfertigungen ein breites Spektrum an Materialien und Oberflächen bis hin zur „selbstheilenden“ Oberfläche mit Nanobeschichtung. Die sowohl in Tiefe als auch Breite maßflexibel bestellbaren Konsolen aus Melamin, Lack (Matt und Hochglanz), HPL und Echtholzfurnier gibt es in Stärken von 10 mm, 25 mm, 50 mm, 87 mm und (als C-Konsole) 450 mm. Für besonders wohnliche Effekte sind Konsolen in Standardmaßen auch mit integrierter, dimmbarer LED-Beleuchtung erhältlich, die über einen Sensorschalter bedient wird (Konsolenstärke 45 mm und 70 mm).

Neu bei sys30 sind echte Massivholzkonsolen in Eiche Natur oder Eiche Honig mit besonders natürlich wirkender „Baumkante“ in 40 mm Stärke und einer Breite von bis zu 2400 mm. Genauso wie die Konsolenplatten aus klarem oder satiniertem Glas (Stärke 10 mm) können die Massivholzkonsolen in maßgefertigter Breite bestellt werden. Genau wie die neuen Massivholzkonsolen folgt die neue Oberfläche Eiche Dekor Urban dem Interior Design Trend zu mehr Natürlichkeit und Authentizität. Eiche Dekor Urban ist erhältlich für die Systemlinien Aqua und Echo (Melamin und Thermoformfront) sowie für HPL-Konsolenplatten. Doch auch die HPL-Konsolen in den klassischen Dekoren sowie in Schiefer Dekor, Marmor Dekor Bianco, Betonoptik Grau, Golden Iron Dekor oder Kiesel Samtmatt bedienen den Trend zu authentisch wirkenden Materialien optimal. Mit den neuen Stangengriffen und Griffleisten sowie markanten Konsolenträgern in Schwarz Matt setzt sys30 noch zusätzliche Kontraste zur konventionellen Uniformität meist Chrom-farbiger Metallelemente im Bad und verbindet stilsicher Natürlichkeit und Moderne.

Erhältlich sind die neuen Massivholzkonsolen und die neue Oberfläche Eiche Dekor Urban ab April 2021. Bei den Systemlinien von sys30 ist alles miteinander kombinierbar und passgenau zu fertigen. Dabei lassen sich mit sys30 zusammengestellte Möbeleinheiten und Waschtischlösungen in so ziemlich jeden stilistischen Kontext übertragen: Egal, ob klassisch modern, opulent oder minimalistisch geplantes Interior Design, ob Landhausstil oder Industrial Style – bei sys30 finden sich passende Lösungen. Dabei kann sys30 sowohl den homogenen Kollektionen-Gedanken widerspiegeln als auch zum Mix&Match-Fundus für individuelle und originelle Kombinationen werden, die perfekt auf den Charakter eines Raumes eingehen.

Ob in HPL, Keramik, Mineralguss oder Glas, ob als Einbau- oder Aufsatzwaschtisch, als Waschschale, Einzel-, Doppel- oder Handwaschbecken für Gästebäder: Die Vielfalt an Waschtischen bei sys30 lässt kaum Wünsche offen. Aufsatzbecken in Keramik wie in Mineralguss sind in runden, eckigen oder ovalen Formen mit und ohne Armaturenbank lieferbar, und Glaswaschtische gibt es neben Weiß noch in 8 Farbvarianten, jeweils in Matt und Hochglanz.

Zudem lassen sich innerhalb des Programms sämtliche Waschtischvarianten der Kollektionen Eqio, Bel, Essento und Iveo verwenden. Darüber hinaus bietet sys30 zwei keramische Waschtische in einer weich abgerundeten und einer konsequent eckigen Ausführung, die bis zu einer Breite von 1410 mm maßflexibel gefertigt werden können, und zwar in präzise gerundeter und rundum glasierter Qualität, sodass am fertigen Produkt kein offener Scherben sichtbar ist. Mit dieser Produktionstechnik ist burgbad führend im gesamten Markt. In Mineralguss ist der Waschtisch maßflexibel bis zu einer Breite von 2700 mm – auf Anfrage sind sogar noch breitere Lösungen möglich.

Eine innovative Alternative bei der Planung individueller Bäder stellt der aus HPL gefertigte Compact-Waschtisch dar. Das hochwertig verarbeitete Material aus hochverdichteten Schichtstoffplatten (HPL = High Pressure Laminate) hat eine extrem geschlossene Oberfläche, eine weiche Haptik und ist besonders widerstandsfähig und pflegeleicht. burgbad bietet den betont schlicht wirkenden Compact-Waschtisch mit flach ausgeformtem, rechteckigem Becken in Verbindung mit Waschtischunterschränken und komplett unterbaut in den vier Breiten 1020 mm, 1120 mm, 1220 mm und 1520 mm (Doppelwaschtisch) an.

Zur Auswahl stehen das ausgesprochen edel wirkende Dekor Marmor Schwarz und das eher rustikale Dekor Eiche Antik. Die Dekore verbinden zeitgemäße Ansprüche mit natürlicher Anmutung. Auch Spiegel sind bei sys30 in vielen, auf sämtliche Einbausituationen eingehenden Varianten bis zur maßflexiblen Anfertigung erhältlich – etwa mit Schrägschnitt für die Einpassung unter die Dachschräge. Spiegelschränke unterschiedlicher Ausstattung und in verschiedenen Ausführungen – als Aufsatz- und Einbauvariante, mit LED-Beleuchtung und optional mit Lichttemperatursteuerung – komplettieren die Lösungsmöglichkeiten für Waschplatz und Badeinrichtung. Teil von burgbads Alleskönner-Programm ist auch das Beleuchtungskonzept des Spiegelschranks Room Light rl30, der 2021 in neuen Breiten und einer Einbauvariante aufgelegt wird.

Die Schränke von sys30 sind fast komplett maßflexibel und individuell konfigurierbar bis hin zum Wunschschrank – egal, ob halbhoher oder Hochschrank, Wandbord, Unterschrank oder Hängeschrank. Waschtischunterschränke sowie Spiegelschränke sind ebenfalls maßflexibel erhältlich, um für jede Raumsituation oder Nische die Einbauvariante zu ermöglichen, die den Platz optimal nutzt und ästhetisch überzeugt. Zudem werden von burgbad in sys30 auch viele Waschtischunterschränke zu Fremdkeramiken gefertigt.

Mit den exklusiven Koffertüren- und Kosmetikschränken sowie den vielfältigen Ausstattungsoptionen unter anderem mit Schublade, Tür, Auszügen, Wäschekippe, Spiegel und Beleuchtung, mit den Waschmaschinenschränken oder – neu – Apothekerschränken passt sich sys30 jedem Wunsch an. Gästebad-Lösungen, Bänke, Rollcontainer, Sideboards, Wandablagen und eine große Auswahl von Accessoires komplettieren das Alleskönner-Programm.

Um die Badplanung noch spezifischer auf individuelle Wünsche oder architektonische Konzepte anzupassen, bietet sys30 eine in dieser Vielfalt wohl einmalige Auswahl an Lack- und Furnieroberflächen. Die acht Basisfarben Weiß, Sand, Hellrot, Schilf, Lichtgrau, Grau, Dunkelgrau und Anthrazit bieten sich für zeitlos-klassische Farblösungen an.

Doch burgbad will auch Mut zu Farbe machen. Mit der Palette der zwölf Trendfarben Champagner, Mint, Senf, Orange, Altrosa, Rot, Dunkelrot, Grün, Moosgrün, Dunkelgrün, Nachtblau und Schwarz wird die Badgestaltung zum Farbrausch: Starke Akzente setzen, Kontraste zeichnen oder lieber Ton-in-Ton arrangieren, Farbverläufe malen, Gute-Laune-Inseln schaffen oder die Badausstattung mit der Architektur verschmelzen lassen – alles ist möglich.

Die edlen Echtholz-Eiche-Furniere sind in sieben verschiedenen Farbstellungen erhältlich: Eiche Weiß, Eiche Fineline Hell, Eiche Natur, Eiche Fineline Hellgrau, Eiche Hellgrau, Eiche Tabak und Eiche Schwarz. Diese Furniere eignen sich auch ideal für Kombinationen mit Lackfronten. Nicht umsonst ist der Badmöbelspezialist aus dem Sauerland führend bei hochwertigen Lackoberflächen.

In dem umfassenden Systemprogramm sys30 von burgbad gibt es nicht nur für jeden Raum, jede Nische und jede Dachschräge eine ideale Lösung, sondern auch die perfekte Farbe. Für besondere Ansprüche an ganzheitliche Planung sind in der Oberflächenkategorie Sana Lack auch Wunsch-Oberflächen in RAL-Farben realisierbar, mit denen sys30 zum wohl umfassendsten Systemprogramm am Markt wird.

www.burgbad.com