Die Infrarot-Wärmekabine entfaltet ihre positive Wirkungen auf Körper und Geist auf vielfältige Weise und ist dabei gesundheitlich völlig unbedenklich: Die Infrarotwellen – ein natürlicher Bestandteil des Sonnenlichts – werden dabei von den obersten Hautschichten aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Dabei erweitern sich die Blutgefäße und der Körper erhöht die Durchblutung, um die Haut zu kühlen. So gelangt die Wärme über das Blut auch in tiefere Gewebeschichten.Diese Erhöhung der Körpertemperatur regt das Immunsystem an, mehr Kräfte zu mobilisieren und den Stoffwechsel zu erhöhen. Die erhöhte Durchblutung sorgt wiederum für eine intensivere Versorgung von Haut, Muskeln und Bindegewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen. Auch der Entgiftungsprozess über die Haut wird dadurch gefördert – und die Nieren entlastet. Gleichzeitig lösen schmerzlindernde Botenstoffe, die Endorphine, Muskelverspannungen und leiten den Entspannungszustand des Körpers ein. Unterstützt wird dieser Effekt noch durch einen spannenden Mechanismus: Die Muskeln im Körper produzieren ja ununterbrochen Wärme und fungieren als „innere Heizung“. Führt man jedoch von außen Wärme zu, fährt der Körper die eigene Wärme-produktion herunter und senkt dafür den Muskeltonus. Dadurch werden Muskelverspannungen gelockert. Zudem wirkt die Infrarotwärme entspannend auf den gesamten Körper und reduziert Stress.

Gerade bei Rückenschmerzen, Verstauchungen und Zerrungen wirkt sich Infrarotwärme daher positiv aus. Der Aufenthalt in einer Infrarot-Wärmekabine dient also der idealen Muskelerwärmung genauso wie der effektiven Regeneration. Als besonders schonende und wirkungsvollen Regenerationsoase sind Infrarot-Wärmekabinen in zahlreichen unterschiedlichen Bauweisen, Größen und Designs im Markt verfügbar. Die Infrarot-Wärmekabinen der Hersteller, die der Gütegemeinschaft angehören und das Gütezeichen tragen, entsprechen dem hohen Stand der Technik und erfüllen insbesondere die Sicherheitsvorgaben für Infrarot-Strahlung.

Hohe Qualitätsansprüche werden auch an Material und Verarbeitung, wie beispielsweise bei Wärmedämmung, Innenauskleidung und Lüftung gestellt. Das RAL-Gütezeichen ist somit eine sichere Orientierung und unterstützt den Verbraucher als Leitfaden beim Kauf seiner Infrarot-Wärmekabine.

www.infrarotkabine-ral.de.