In der heutigen, teils recht schnelllebigen Zeit wird der früher primär funktional definierte Raum immer wohnlicher. Wohnelemente und Materialkombinationen prägen den privaten Rückzugsort.

Gedimmte Beleuchtung für ein entspanntes Schaumbad, satter Sound beim morgendlichen Styling: Mit seiner innovativen Gebäudetechnik schafft der Schalterhersteller JUNG Komfort und Wohlfühlmomente im Bad. Die ästhetischen Schalterdesigns LS 1912 und LS ZERO setzen dabei besondere Akzente. Echter Messing, glänzender Chrom und andere hochwertige Metalle veredeln die Ausführung. Im Badezimmer suchen wir Ruhe, tanken neue Kraft. Glatte, durchgehende Oberflächen schaffen eine klare Struktur und helfen uns dabei, abzuschalten. Um auch Schalter, Steckdosen und andere Bedienelemente elegant in das moderne Bad zu integrieren, bietet JUNG LS ZERO an. Flächenbündig einsetzbar, interpretiert das puristische Schalterdesign den ikonischen Designklassiker LS 990 neu. Fließend greift LS ZERO in seiner Designsprache das Element Wasser auf und fügt sich mühelos in das Mauerwerk. Erfrischend kühl oder auch mal überraschend warm – Oberflächenhaptik spielt im Badezimmer eine wichtige Rolle. Hochwertige Edelmetalle, wie Aluminium oder Edelstahl schaffen ein angenehmes haptisches Erlebnis und prägen die individuelle Gestaltung. JUNG beweist bereits seit Jahrzehnten ein ausgeprägtes Know-how in der Metallverarbeitung: Handarbeit und Präzision zeichnen die einzigartigen Produkte aus. JUNG bietet nicht nur den Designklassiker LS 990, sondern auch die Schalterdesigns LS 1912 und LS ZERO in echtem Metall an. Zur Wahl stehen neben Aluminium mattgebeizt oder lackiert auch Edelstahl glaskugelgestrahlt, Messing gebürstet sowie Metall verchromt. Ganz besonderer Hingucker: Die JUNG Schalterdesigns mit Goldauflage unterstreichen die Wertigkeit des Badezimmers. Während man ein Bad einlässt die Beleuchtung gemütlich dimmen, die Jalousien herunterlassen, um sich vor neugierigen Blicken zu schützen und die Heizung auf Wohlfühltemperatur einstellen: Die intelligenten und in verschiedenen Größen wählbaren Bedienpanel von JUNG machen es möglich und unterstützen vielseitig den Komfort am wertvollen Rückzugsort. Flach verbaubar und in reduzierter Gestalt passen sie zu modernen Interieurs, die Bedienung erfolgt intuitiv über ein Touch-Display. Die JUNG Smart Controls schaffen und steuern individuelle Schauplätze: Nach Bedarf kann so das private Badezimmer ebenso wie ein ganzer Wellnessbereich in Szene gesetzt werden. Die Größe des Bedienpanels ist nach individuellem Gusto und Raumgröße mit 5, 7 oder 10 Zoll Monitor wählbar. Auch hochwertige Armaturen aus Chrom und Messing liegen im Trend. Perfekter Compagnon: Kippschalter LS 1912. Als Hommage an sein Gründungsjahr lässt JUNG den historischen Kippschalter neu aufleben und überträgt die langjährige Erfahrung in der Metallverarbeitung in eine edle Auswahl an Materialien – von Aluminium über Edelstahl und Messing bis hin zu Glanzchrom. Besonders in fensterlosen Badezimmern sind Licht und die damit verbundene intuitive Steuerung von elementarer Bedeutung. Die Architektur des Raumes sollte intelligent sein, aber auch eine emotionale Atmosphäre schaffen.

Der Kipphebel von LS 1912 als prägendes Stilelement weckt Nostalgie und lässt uns das Badezimmer auch haptisch wahrnehmen. Für die persönliche Note: Der ikonische Kipphebel von LS 1912 ist als Zylinder, Kegel oder Kubus wählbar.

https://www.jung.de/