Eine Kollektion von Wandaccessoires zur individuellen Konfiguration, gefertigt aus amerikanischer Roteiche.
„Ein Hauptziel dieses Projekts ist es, öffentliche Diskussionen darüber anzuregen, wie Umweltprobleme durch innovatives und erschwingliches Bauen thematisiert werden können“, sagt Andrew Waugh, Mitbegründer von Waugh Thistleton Architects. Das Büro agiert seit Jahrzehnten an der Spitze der Holzbaubranche. „Wir befinden uns in einer Krise, was den Wohnungsbau und die CO2-Emissionen betrifft und wir glauben, dass das Bauen mit einem vielseitigen und nachhaltigen Material wie Tulpenholz ein wichtiger Weg ist, diese Probleme anzugehen.“ Seit über 30 Jahren steht der American Hardwood Export Council (AHEC) an der Spitze der Förderung der Holzwirtschaft in Europa und hat erfolgreich eine unverwechselbare und kreative Marke für amerikanische Laubhölzer geschaffen.
AHEC sponsert kreative Designprojekte, u.a. The Wish List, Endless Stair und The Smile anlässlich des London Design Festival, um das große Potential dieses nachhaltigen Rohstoffs aufzuzeigen und wertvolle Inspirationsbeispiele zu liefern.

http://www.americanhardwood.org