Hier spielen die neuen schmalen Geschirrspüler von Miele ihre Stärken aus: Mit nur 45 Zentimetern Breite bietet die Generation G 5000 SL eine Reihe hochwertiger Komfortmerkmale, die bislang den größeren Geräten vorbehalten waren – für höchsten Beladungskomfort, beste Performance und natürlich vernetzt. Der Marktstart beginnt im September.

Herzstück der neuen Baureihe ist die EcoPower-Technologie, mit weiter verbesserter Umwälzpumpe, neuen Sprüharmen und einem besonders effektiven Filtersystem. So sinkt im Ergebnis der Wasserverbrauch auf sechs Liter im Automatikprogramm, und die Energieeffizienz erreicht bis zu A+++ -10 % – bei erstklassigem Reinigungsergebnis. Und wenn es mal richtig schnell gehen soll, kommt das exklusive Miele-Programm QuickPowerWash ins Spiel: In Verbindung mit den besonders schnell auflösenden ‘UltraTabs All in 1’ von Miele sind Geschirr, Gläser und Besteck schon nach weniger als einer Stunde wieder sauber. Für ein exzellentes Trocknungsergebnis sorgt die patentierte AutoOpen-Trocknung. Hier öffnet sich am Ende des Spülprogramms die Tür einen Spalt weit, sodass die feuchte Luft entweicht. Durch eine spezielle Luftführung und das Anwärmen der Arbeitsplattenunterseite wird diese vor Kondensat geschützt.

Erstmals sind die 45 Zentimeter schmalen Geschirrspüler von Miele vernetzbar (WiFiConn@ct). Damit lässt sich der Gerätestatus von unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet abrufen oder neues Reinigungsmittel nachbestellen. Sprachsteuerung über Amazon Alexa ist ebenfalls möglich. Dank der FlexLine-Körbe lässt sich jetzt auch der G 5000 SL noch flexibler und komfortabler beladen: So erleichtern breite Griffelemente das Herausziehen. Die MultiFlex-Schublade der 45-cm-Modelle passt sich mit einer klappbaren Spikereihe optimal den individuellen Anforderungen an. Im Oberkorb schafft die höhenverstellbare FlexCare-Tassenauflage mit ihrer Noppenstruktur sicheren Halt für Tassen. Hinzu kommen Aufnahmen aus hochwertigem Silikon zur schonenden Platzierung von Wein- und Sektgläsern. Im Unterkorb sind die Spikereihen klappbar, sodass sich dort auch große Töpfe oder sonstige ausladende Teile verstauen lassen. Dank verstellbarer FlexCare-Gläserhalter mit Silikonpolstern lassen sich auch Weingläser sicher verstauen. Ein zusätzlicher MultiClip fixiert kleine und leichte Geschirrteile sicher während der Reinigung. Alle beweglichen Teile/Griffelemente sind gelb markiert und damit sofort erkennbar. Vier PowerLEDs (BrilliantLight) leuchten den Innenraum und die herausgezogenen Körbe des Geschirrspülers gleichmäßig aus und erleichtern so das Be- und Entladen. Ein weiteres Komfortplus, das sich vor allem bei offener Küche wohltuend bemerkbar macht, ist das Programm ExtraLeise mit einem Geräuschwert von nur 40 dB(A).

Die Geschirrspüler der Generation G 5000 SL sind im Design und ihrer intuitiven Bedienung auf die Einbaugeräte-Generation 7000 abgestimmt. Es gibt sie in den Bauformen vollintegriert, integriert, als Unterbau- oder Standgerät. Bei den Modellen mit Blende bietet Miele zwei Farbvarianten an: CleanSteel und Brillantweiß.

www.miele.de