Er ist der Inbegriff von Exklusivität und Wertigkeit und bietet mehr Möglichkeiten, als man im ersten Moment erwartet. Denn bringt man die feine Eleganz des Marmors mit Licht in Verbindung, entsteht ein echtes Design-Highlight.

Die echte Besonderheit offenbart sich aber vor allem bei genauerem Hinsehen und kommt in der Dämmerung voll zum Tragen: leuchtender Marmor. „Kunden, die Marmor wählen, lieben Naturmaterialien. Sie setzen auf Wertbeständigkeit und vor allem Zeitlosigkeit“, Matthias Scheffer, Geschäftsführer Sölker Marmor. Durch die hochkristalline Struktur lässt der Sölker Marmor das Licht durchscheinen, mit erstaunlichen optischen Effekten. Dank der kristalline Optik und mineralischen Beschaffenheit erstrahlt das durchscheinende Licht in einer besonderen Wärme. Jedes Kristall hat seine eigene Spiegelung und verdeutlicht im Detail die spannende Optik von Marmor.
Um den Marmor lichtdurchlässig zu machen wurde zum Beispiel das Waschbecken rückseitig ausgefräst. Die Unterseite wird mit LEDs ausgeleuchtet. Gleichzeitig wird Waschtisch selbst dreidimensional hinterleuchtet. Eine absolute Neuheit. Das Ergebnis: Der Waschtisch wird zum Mittelpunkt des Bades. Das angenehme Licht vermittelt eine besondere Atmosphäre, im gesamten Raum. Direkt darüber wurden nochmals LEDs installiert – umlaufend um den Spiegel. Ein weiteres Kunstwerk aus Marmor findet sich im Duschbereich. Marmor soweit das Auge reicht. Vom Boden bis zur Decke. Mit 100 x 185 cm ist der Duschbereich großzügig gestaltet und dank der Raumteilung durch eine Glasscheibe wirkt es zusätzliche Offenheit. Die Motivfolie wurde auf die grün- und cremefarbenen Töne des Marmors abgestimmt und stellt im Gesamtbild ein echtes Unikat dar. Auch in den Duschboden aus Marmor konnte problemlos ein Punktabfluss integriert werden. Zusammen mit der exklusiven Regendusche wird das Duschen hier zu einem echten Erlebnis.
Ein Design-Beispiel das beweist, dass die Exklusivität von Marmor praktisch in jeden Einrichtungsstil passt. Eine gelungene Kombination mit echtem Eyecatcher-Charakter. Es gibt weltweit nur wenige Natursteine, die sich durleuchten lassen. Gut bekannt ist Onyx. Jedoch kann dieses Material nur bedingt eingesetzt werden. Bei Sölker Marmor handelt es sich um einer der hochwertigsten Marmore der Welt. Er ist sehr dicht und enorm widerstandsfähig. Die Wasseraufnahme liegt bei nur 0,09%. Er ist darüber hinaus auch sohle- und frostbeständig. Dadurch lässt er sich bestens im Bad und Wellnessbereich einsetzen. Durch die kristalline Struktur ist er gut lichtdurchlässig und dies bis zu einer Stärke von 2 cm.

Durch die Entwicklung der LED-Technik können unterschiedlichste Farb- und Lichtvarianten realisiert werden.

https://www.soelker.at