Blueair, weltweit führender Hersteller von Luftreinigungslösungen, knüpft daran an und präsentiert drei Geschenkideen, die garantiert für gute Luft an Weihnachten sorgen: Sie sind gesund, originell, bezahlbar und auch für kurzfristig Schenkende schnell und unkompliziert erhältlich.

1. Gesundheit und Wohlbefinden durch die Kraft der Bäume: Bäume haben eine äußerst positive Wirkung auf den Menschen, u. a. fördern sie die Konzentration, reduzieren Stress, unterstützen Immunsystem und Psyche. Forscher haben gezeigt, dass bereits fünf Minuten im Wald heilende Auswirkung auf den Menschen haben[1]. Die positiven Effekte entstehen vor allem durch die ätherischen Öle, die die Bäume abgeben. Diese ätherischen Öle und damit auch die positiven Effekte lassen sich ins eigene Zuhause holen! Verdünnt in Wasser ergeben die Öle über Duftlampen oder Diffuser eine wohltuende Aromatherapie – und ein wundervolles Geschenk. Insbesondere Nadelbäume sind es, die eine nachweislich wohltuende Wirkung für Menschen haben, daher empfehlen sich ätherische Öle wie Fichtennadel-, Weißtannen-, Zirbelkiefer-, Lariciokiefer- oder Douglasfichtenöl. Erhältlich sind diese bspw. in Bioläden, Reformhäusern, Drogerien oder Apotheken.

2. Bessere Atmung gesunder Luft = bessere Gesundheit: Studien zeigen, dass das Atmen sauberer Luft u. a. Wohlbefinden steigern, Energie geben, Produktivität erhöhen, Entspannung fördern und den Schlaf verbessern kann[2]. Dabei stellt die Qualität der Luft einen entscheidenden Faktor dar, ebenfalls wichtig aber ist das Atmen selbst. Beispielsweise wird bei einer zu flachen Atmung die Kapazität der Lunge nicht vollständig ausgenutzt[3]. Das führt u. a. dazu, dass in den Lungenbläschen immer ein Teil verbrauchter Luft zurückbleibt und weniger Sauerstoff über den Blutkreislauf zu den Organen gelangt. Muskeln, Organe, Gehirn erreichen nicht ihre volle Leistungsfähigkeit, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Verdauungsprobleme können die Folge sein. Der Großteil der Menschen atmet ihr Leben lang unbewusst – dabei haben wir es durch eine bewusste Atmung selbst in der Hand, gesünder zu leben und zwar 15-mal pro Minute, denn so häufig atmet ein Erwachsener im Durchschnitt! Für gesundes Atmen gibt es viele Tipps und Tricks – warum also nicht zu Weihnachten seinen Liebsten etwas Gutes tun mit einem Buch zu richtiger Atmung?

3. Perfekte Innenraumluft verschenken mit Luftreinigern: „Viele denken, gute Luftreiniger kosten eine Menge Geld, aber das stimmt nicht“, sagt Alexander Provins, Direktor EMEA bei Blueair. „Mit unserem kleinsten und schlankesten Luftreiniger beispielsweise, dem Blue Pure 411, erhalten Menschen schon für 150 € jede Menge Reinluft für ihr Geld!“ Die gesamte untere Hälfte des 411 ist ein hochentwickelter Filter, der dank der weltweit führenden HEPASilent™-Technologie von Blueair Räume bis 15 m² 5-mal pro Stunde reinigt und dabei 99,97 % aller durch die Luft übertragenen Partikel, wie Staub, Pollen, Haustierschuppen, Rauch, Allergene, Viren und Bakterien, abfängt. „Und trotz hoher Leistung sind die stylischen Geräte flüsterleise und energieeffizient. Außerdem verwendet Blueair bei seinen Produkten, wann immer möglich, Materialien, die die Umwelt so wenig wie möglich belasten“, so Provins weiter.
 
https://www.blueair.com/