Während die untere Geschossebene in den Hang integriert und zum weitläufigen Garten geöffnet ist, werden  im  Obergeschoss  weitere  visuelle  Statements  geschaffen:  Ein  verglaster,  freischwebender Durchgang als Verbindungselement sowie ein frontal angelegter Balkon lassen ein luftiges Äußeres entstehen. Natürliches Tageslicht dringt durch die bewusst inszenierte Fassadenstruktur in den Wohnraum, sodass der Blick des Betrachters stimmungsvoll geleitet wird. Auch im Inneren setzt sich der architektonische Grundgedanke fort: Sichtbetonwände, Parkettböden, holzverkleidete Decken sowie bodentiefe, schwenkbare Glastüren charakterisieren die Wohnfläche, die den Übergang zwischen Innen und Außen, Natur und Lebensraum fließend gestalten. Die Küchenplanung aus dem LEICHT-Programm TIMBER greift diese Ästhetik kongenial auf: Den Mittelpunkt des rechteckig angelegten Raumes bildet eine grifflose Kochinsel mit integriertem Sitzbereich für sechs Personen. Parallel dazu verläuft die Küchenzeile mit bündiger Stauraumfläche. Das gesamte Küchenmobiliar ist aus Kupfereiche, der Boden sowie die Wände hingegen aus Sichtbeton gefertigt – ein immer wiederkehrendes Stilmittel innerhalb des Wohnhauses. Alle Details des Gestaltungskonzepts wurden fein aufeinander abgestimmt: Filigrane Griffleisten über den Schubladen geben den Flächen ein schwebendes, edles Aussehen. Die Nische in der Küchenzeile dient als zusätzlicher funktionaler Arbeitsbereich und lockert die geschlossenen Schrankfronten und Schubladenelemente optisch auf. Abgerundet wird das stimmungsvolle Bild durch eine großflächige Fensterfront mit schwarzen Metallrahmen, die die grafische, längs ausgerichtete Küchenplanung betonen und gleichzeitig natürliches Tageslicht schenken.
Entspannte Rückzugsorte, kommunikative Wohnräume, private Schlafbereiche und ein beeindruckender Küchen- und Essbereich: Der Architektur dieses brasilianischen Wohnhauses gelingt es, unterschiedliche Wünsche und Anforderungen ihrer Bewohner gekonnt miteinander zu verbinden. Durch einzigartige, stringente Raumplanungen und durch die Wahl weniger edler Materialien entsteht eine lässige und elegante Wohnlichkeit.

www.leicht.de/