Kochen, Wohnen und Essen miteinander zu verbinden war für die Architekten eine Herausforderung bei der Gestaltung dieser Immobilie, die hier besonders gelungen umgesetzt ist. Das Ergebnis ist ein ebenso multifunktionaler wie wohnlicher Lebensraum, der zahlreiche Anforderungen erfüllt und gleichzeitig den kommunikativen Mittelpunkt darstellt. „Mit dem Wunsch nach einem offen ineinander übergreifenden Wohnraum kam der Kunde dieses Projekts mit klaren gestalterischen Vorstellungen auf uns zu. Die vielseitigen Planungsmöglichkeiten von LEICHT gaben uns die Freiheit, diese Vorstellungen vollständig umzusetzen“, so Ayrton Farrell, Planer dieses kanadischen Wohnhauses.

„Zudem legten die Auftraggeber großen Wert auf umweltfreundliche, qualitativ hochwertige und langlebige Materialien – ebenso eine Kompetenz der Architekturmarke LEICHT“, so Farrel weiter. Nahtlos fügt sich der elegante und funktionale Küchenentwurf in die innenarchitektonische Gesamtgestaltung ein: Schwarz-Weiß-Kontraste stehen im Zusammenspiel mit warmen Naturholz-Oberflächen, individuelle Kunstwerke setzen farbige Akzente im Raum.

Die Fronten des Inselblocks greifen die Farbspektren sowohl der Fensterrahmen und der Holzverkleidung an der Außenseite des Hauses als auch das tiefe Schwarz des Esstisches gekonnt auf. Neben kühlen Betonfronten rund um den freistehenden Inselblock und einer hochwertigen, eleganten Carrara-Marmorplatte fügen sich die schneeweiß glänzenden Schrankfronten im hinteren Küchenbereich in das Gesamtszenario ein. So ergibt sich ein stimmiges und wohnliches Bild der drei in einem Konzept vereinten Räume.
Hinter der klar strukturierten Designsprache der grifflosen Küche verbirgt sich eine Reihe von Funktionen und Eigenschaften, die einmal mehr die Planungskompetenz des Küchenherstellers unterstreichen: Die Korpushöhe der Hochschränke ist exakt an die Deckenhöhe angepasst. Dahinter verbirgt sich unter anderem ein Weinkühler, um das puristische Erscheinungsbild des Raumes nicht zu stören. Die integrierten, unter den Schränken unsichtbar platzierten LEDs setzen das Küchenensemble durch indirekte Beleuchtung in Szene, während eine ausziehbare Speisekammer Stauraum für ausreichend Vorräte bietet.

Zusätzlich vergrößern großzügige Innenschubladen die praktische Nutzfläche im Kochbereich.
 

https://www.leicht.com/de/