Eine Lösung bieten intelligente Türsprechanlagen, zum Beispiel das von Elcom. Hier können Sie direkt sehen, wer klingelt, mit der Person sprechen und im Notfall sogar die Tür öffnen. Dank des Access Gate als Zusatzgerät zu einer Elcom-Türsprechanlage bindet  man  ab  sofort  auch  sein  Smartphone  oder  Tablet  in  die Türkommunikation  mit  ein.  So  werden  sämtliche  Funktionen  bequem per  App  auf  das  mobile  Endgerät  übertragen.  Selbst,  dass  das bestellte Paket nicht mehr vor Urlaubsantritt geliefert wurde, ist nichts mehr,  worüber  man  sich  Gedanken  machen  muss.  Per  Audio-  oder Videotürruf teilt der Bewohner dem Paketboten einfach mit, an welcher Stelle er die Lieferung hinterlegen kann. Ob auf Reisen, im Büro oder Fitnessstudio,  man  hat  immer  die  Möglichkeit  zu  sehen,  wer  klingelt, und  mit  dieser  Person  Kontakt  aufnehmen.  Das  sorgt  nicht  nur  für ein  sicheres  Gefühl,  sondern  macht  das  Leben  erheblich  leichter.    Zu den  Funktionen  zählen  unter  anderem,  dass  die  Bewohner  jeden Die Außenstation ELCOM.ONE kann von einer Audioausführung ohne Weiteres in eine Videoausführung umgerüstet werden, da die Maße identisch sind.Mit der smarten Türkommunikation von Elcom ist es möglich, dass man auch von unterwegs seine Haustür im Blick hat. Türruf  per  Video-Vorschau  auf  das  Smartphone  erhalten  und  dann entsprechend reagieren: Sie können diesen per Fingerwisch annehmen, ablehnen  oder  die  Tür  öffnen.  Um  die App  vollumfänglich  zu  nutzen, reicht  eine  einmalige  Konfiguration  und  schon  genießt  man  daheim und  unterwegs  die  gesamte  Bandbreite  moderner  Türkommunikation.

www.das-intelligente-zuhause.de