Nicht immer. Auch Nutzen, Qualität und Kosten haben ein wichtiges Wörtchen mitzureden. Besonders bei Gebrauchsgegenständen – wie etwa dem Duschabfluss. Design-Duschrinnen sind hier längst state-of-the-art, kämpfen aber manchmal noch immer gegen das Vorurteil, bei den harten Fakten nicht mithalten zu können.

Das Gegenteil beweisen die seit Jahren bewährten und vielfach ausgezeichneten Edelstahl-Duschrinnen ACO ShowerDrain. Ihre Eigenschaften und Fähigkeiten vereinfachen die Kaufentscheidung. Dank niedriger Einbauhöhe, flexibel ausrichtbaren Ablaufkörpern und zahlreichen Größenvarianten sind die Modelle der Edelstahl-Duschrinne ACO ShowerDrain fast überall einsetzbar – bei Neubau und Renovierung. Ganz gleich ob es sich um die komplett vormontierte ACO ShowerDrain E+, die modulare Variante M+ oder die leistungsstarke Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public handelt, sie alle liegen nach dem fachgerechten Einbau bodeneben bzw. flächenbündig in der Duschfläche – und sorgen damit für weniger Stolpergefahr und geringes Verletzungsrisiko. Ein Hygiene-, Umwelt-, Zeit- und Kostenfaktor zugleich: Durch abschließende Elektropolierung ist die Oberfläche der Edelstahl-Duschrinnen sowie aller Designroste ausgesprochen glatt. Wasser fließt perfekt ab, Schmutz­partikel können sich kaum festsetzen. Sowohl der Reinigungsbedarf als auch der Reinigungsaufwand reduzieren sich erheblich.

Für die Edelstahl-Duschrinne stehen eine Vielzahl modern gestalteter Edelstahl-Roste und Glas-Abdeckungen zur Auswahl: klassisch, verspielt, modern, soft-geometrisch. Design-Lösung für nahezu jeden Stil und jeden Wunsch – auch nach Jahren, ohne Umbaumaßnahmen! Gefertigt aus massivem Edelstahl (Werkstoff 1.4301) sind die Design-Duschrinnen unter normalen Umständen im alltäglichen Gebrauch so gut wie unzerstörbar – und erweisen sich damit sowohl als nachhaltig als auch wertbeständig. Die Duschrinnen ACO ShowerDrain M+, E+, C und Public überzeugen mit integriertem Schallschutz: Die Stütz- und Befestigungsfüße sind werkseitig körperschallentkoppelt – unabhängig davon, ob die Rinne mittig oder seitlich des Duschplatzes platziert wird. Bei aufgekanteten Duschrinnen zur Montage im Wandbereich ist eine Körperschallentkopplung aufgebracht, die die Duschrinne akustisch wirksam von Wand und Fliesen trennt.

Das neue Bodensystem ACO ShowerFloor vereinfacht und beschleunigt die Installation der Edelstahl-Duschrinne. Das spart Zeit, Geld und Nerven.

www.aco-haustechnik.de