Doch oft entsprechen die Wünsche nicht den realen Gegebenheiten. Häufiger kommt es vor, dass Bäder viel kleiner sind und mitunter einige Herausforderungen bereithalten. So machen zum Beispiel Dachschrägen den Einbau einer standardmäßigen Duschkabine zu einem Problem. Mit dem Badexperten HSK Duschkabinenbau findet sich aber für jedes Bad die perfekte Lösung.

Viele Bäder sind nicht größer als ca. 8 m², ein Drittel ist sogar noch kleiner. Dennoch sind die Wünsche nach einer geräumigen Duschkabine, viel Bewegungsfreiheit und einem modernen Look allgegenwärtig; eine Herausforderung, alle Wünsche der Nutzer auf so kleinem Raum zu berücksichtigen. HSK Duschkabinenbau bietet hier eine rundum Komplettlösung an. Vom Aufmaß über das Produkt bis hin zur Montage geht alles aus einer Hand. Selbst schwierige Einbausituationen sind für den Badexperten kein Problem. Sind die Maße vom Handwerker genommen, kann gemeinsam für das Bad die passende Duschkabine ausgesucht werden.

Da in kleinen Bädern meist viel Freiheit gewünscht ist, bietet sich hier eine rahmenlose Duschkabine an. Eine Duschlösung kann zum Beispiel die Atelier Plan Pur sein. Die rahmenlosen Duschabtrennungen schaffen nicht nur optisch Freiheit – auch funktional sind mit dieser Serie kaum Grenzen gesetzt. Die 8 mm starken Glaselemente sorgen für eine moderne und leichte Optik. Eine Magnetschließleiste sorgt bei der Atelier Plan Pur in Kombination mit den ergonomisch eleganten Griffen für ein sauberes und zuverlässiges Schließen der Sicherheitsglas-Türen. Der serienmäßige Heb-/Senk-Mechanismus der filigranen Scharniere macht die Handhabung noch angenehmer und komfortabler. Der neuartige Stabilisationsbügel ist parallel zum Glas angebracht, somit befinden sich keine störenden Streben im Innenbereich. Optisch perfekt auf die zarte Linienführung abgestimmt, bietet er den Glaselementen gleichzeitig sicheren Halt. Die innen glasbündigen Wandwinkel lassen die Duschkabine optisch noch freier schweben. Sie sind dabei ganz einfach zu montieren und halten die Glaselemente sicher und stabil an ihrem Platz. Gleichzeitig ist die rahmenlose Variante ideal, um an schwierige Einbausituationen angepasst zu werden. Ein Schrägschnitt an einer Scheibenkante ermöglicht eine Angleichung, wenn die Duschwand an eine Dachschräge angepasst werden soll oder die Badezimmerwand vom lotrechten Maß abweicht.

Sollte die Duschkabine auf Balken an der Decke oder Erhebungen auf dem Boden treffen, kann auch hier ein Ausschnitt des Glases die Duschkabine ideal an die Gegebenheiten anpassen.

https://www.hsk.de/de/de