Der markante Design-Heizkörper überzeugte die europäischen Experten für Formgebung vor allem durch sein schlichtes, nachhaltiges Äußeres: Sämtliche Anschlüsse sind vollständig aus dem Blickfeld entfernt und die Aufhängungen harmonisch integriert. Die ebene, flache Frontplatte besteht aus einem nur 150 Millimeter breiten, vertikalen Aluminiumprofil. Der Heizkörper verfügt dadurch insgesamt über ein sehr geringes Eigengewicht, ist drei Mal leichter als Stahl und ohne große Mühe zu transportieren. Auch der Einsatz in Dusch- und Waschräumen ist ohne Bedenken möglich: Korrosionsbeständigkeit und Rostfreiheit zeichnen den recycelten Rohstoff ebenso aus wie die anschließende 100-prozentige Wiederverwertbarkeit. Beams Mono, der auf dem besten Weg zum Trendsetter und zur Stil-Ikone ist, überrascht Architekten und Endkunden mit einer schier unerschöpflichen Bandbreite an Variationen und Farben.
Das Schmuckstück im minimalistischen Look erhielt bereits 2018 den renommierten italienischen Archiproducts Design-Award sowie 2019 den begehrten deutschen IF Design Award. Der Iconic Award Innovative Interior 2020 in der Kategorie Winner komplettiert diese Erfolgsserie.

Vorteile Beams Mono im Überblick:

  • ein, zwei oder max. drei Mono-Vertikalheizkörper nebeneinander montierbar
  • flaches Design (Beams Mono) oder profiliert (Bryce Mono)
  • Kombination aus gleichen / unterschiedlichen Farben
  • Konfiguration aus drei unterschiedlichen Längen
  • Konfiguration aus unterschiedlichen Zwischenabständen
  • individuelle Regelung der einzelnen Heizkörper
  • frei in der Wand montierbare Thermostatköpfe

Mehr Informationen: www.vasco.eu