Der Hersteller von IP Video Türsprechanlagen Bird Home Automation GmbH startet ab sofort den Vorverkauf für den DoorBird D301. Der neue IP Konverter wird ab Mai 2018 ausgeliefert.

Beim Klingeln an der Hauseingangstür bekommt der Nutzer eine Push-Mitteilung auf sein Smartphone oder Tablet. So kann er sofort mit dem Besucher sprechen und ihn auch sehen, abhängig vom Modell und sofern die vorhandene Türsprechanlage mit einer Kamera ausgestattet ist.

Dank der guten Tonqualität ist es für den Besucher nicht hörbar, ob der Bewohner tatsächlich zu Hause ist oder nicht. Dieser Sicherheitsaspekt ist für viele Menschen besonders wichtig. Per App kann der Nutzer die Hauseingangstür oder auch das Gartentor öffnen. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn Familienmitglieder sich ausgeschlossen haben oder eine Anlieferung erfolgt.

Die dezente weiße Box DoorBird D301 wird einfach über ein Kabel an die vorhandene Gegensprechanlage angeschlossen, deren Funktionsumfang vollständig erhalten bleibt. Danach erfolgt die Verbindung mit dem Internetrouter, wahlweise per WLAN oder Netzwerkkabel und PoE.

Zur Konfiguration wird die kostenfreie DoorBird-App verwendet, die für iOS und Android verfügbar ist. Unterstützt werden die meisten Türsprechanlagen der Hersteller Siedle, Ritto, TCS und René Koch mit Audio sowie ab Sommer 2018 mit dem Modell D302 auch andere gängige Hersteller mit Audio und Video.