Wer einmal mit Induktion gekocht hat, will nicht mehr darauf verzichten. WMF ergänzt sein Programm der funktionalen und zugleich schicken Elektrokleingeräte für die Küche um eine Kochplatte mit Induktion: Das neue Kult X Mono Induktionskochfeld hat eine große quadratische Kochstelle, auf der mit Topf, Bräter oder einer Pfanne mit bis zu 28 Zentimetern Durchmesser ganz modern mit Induktion gekocht werden kann.

Kochfeld zum Brutzeln am Tisch

Das Induktionskochfeld ist mobil und auch auf dem Esstisch oder im Freien zum Kochen oder Warmhalten einsetzbar. Praktisch: Sechs Funktionsprogramme sind voreingestellt, so wird das Kochen zum Kinderspiel. Dabei ist das Kochfeld sehr schlank in einem eleganten Cromargan®-Gehäuse aus Edelstahl gestaltet, wird per Touch auf der Platte gesteuert und macht in jeder Küche oder auf dem Esstisch eine gute Figur.

Das mobile Kochfeld kann flexibel eingesetzt werden, beispielsweise zur Ergänzung des vorhandenen Herdes. Reichen bei einem mehrgängiges Festessen für Familie oder Freunde die Platten auf dem Herd für die vielfältigen Kreationen nicht aus, so geht das extra Kochfeld einfach mit in Betrieb. Alternativ ersetzt es in spärlich eingerichteten Küchen oder Büros den Herd sogar komplett und zaubert aus einer kleinen Kaffeeküche eine zeitgemäße Kochstation.

Beilagen direkt am Grill bereiten

Die Induktionskochplatte ist transportabel und auch auf dem Esstisch zum Kochen oder Warmhalten, oder sogar unterwegs und draußen nutzbar. So entfällt das lästige Hin-und-Herlaufen, denn ab jetzt köcheln Suppe, Gemüse oder Kartoffeln direkt neben dem Grill auf der Terrasse. Mit der flexiblen Kochplatte wird das Menü auch sehr praktisch direkt auf dem Esstisch warm gehalten.

Das aktive Kochfeld des Induktionskochfeldes ist quadratisch, zusätzlich befindet sich die Bedieneinheit mit Touch Control und LED-Display auf der Glaskeramikplatte. Diese misst 30,3 mal 38,4 Zentimeter bei einem flachen Design von nur 4,8 Zentimetern Höhe – das ist wirklich schlank und stylisch. Der Rahmen besteht aus pflegeleichtem Cromargan® und fügt sich in seiner Edelstahloptik perfekt in alle modernen Küchen ein.

Sechs Programme erleichtern das Kochen

Der Temperaturbereich reicht von 50 bis 230 Grad Celsius. Sechs Funktionsprogramme erleichtern das Handling: Gegen das Überschäumen von Milch gibt es zum Beispiel ein geeignetes Funktionsprogramm, das auch zum Kuvertüre schmelzen eingesetzt werden kann. Weitere Programme stehen für Warmhalten auf Serviertemperatur, Simmern, also Garen in heißem Wasser unter dem Siedepunkt, Dampfgaren oder für das schnelle Anbraten von Fleisch zur Verfügung. Die Booster-Funktion bietet maximale Leistung für ein extraschnelles Aufheizen.

Dank des integrierten Timers kann die Zeit für ein Gericht vorgegeben werden, die Platte schaltet im Anschluss automatisch ab. Das neue WMF KULT X Mono Induktionskochfeld ist leistungsstark und arbeitet mit 100 bis 2.100 Watt. Mit Induktion zu Kochen verbindet gewissermaßen die Vorteile eines Gasherdes mit denen eines Elektroherdes und ist obendrein schnell und energiesparend. Im Gegensatz zu herkömmlichen Herden wird die Wärme nicht in der Herdplatte, sondern direkt im Topfboden durch ein elektromagnetisches Feld erzeugt.

Innovatives Kocherlebnis mit Induktion

Da die Kochplatte entsprechend selbst nicht erhitzt wird und lediglich die Wärme des Topfes oder der Pfanne aufnimmt, reagiert sie beim Hoch- oder Herunterschalten augenblicklich. Somit geht keine Wärme in der Übertragung von Kochfeld zu Topfboden verloren. Im Gegensatz zum Gasherd benötigt man keinen Gasanschluss, ein einfacher Stromanschluss reicht. Modernes handelsübliches Kochgeschirr hat zumeist einen magnetisierbaren Boden und ist somit auch für das Kochen mit Induktion geeignet.