baYou wirbt damit, dass fast jede Wanne kann zu einer Whirlwanne werden kann. Egal ob der Interessent bereits eine Wanne hat, oder eine komplett  neue Whirlwanne aus einer Hand haben will, die Firma fertigt ganz individuell nach Kundenbedürfnisse ein abgestimmtes Whirlsystem.

Nahezu jede Wanne jeden Herstellers. Egal ob Acryl, Mineralstoff, GFK oder andere. Dabei sind laut Unternehmen Massage und Hygiene herausragend. Um eine besonders leise und effektive Massage zu erzeugen, wird warme Luft (ca. 40°C) in den Wasserkreislauf eingeblasen (Turbo-Effekt). 

Dafür ist ein zusätzlicher, elektronisch geregelter Warmlufterzeuger für alle Rücken-, Fuß- und Seitendüsen eingebaut. Bei klassischen Wassermassagesystemen 
wird die Luft aus der Wannenumgebung angesaugt (Venturi-Prinzip) und dem Wasserkreislauf zugemischt. Die angesaugte Luft hat in den meisten Fällen 
nur eine Temperatur von ca. 23 – 25° C. Dadurch kühlt das Badewasser schneller aus und die Rückenmassage kann als unangenehm kühl empfunden werden. 

Bei baYou Whirlsystemen bleibt das Wasser warm. Die Luftbläschen sind feinperliger und daher angenehmer auf der Haut. Durch die feinperligen Luftbläschen 
ist das baYou System wesentlich leiser. Die Intensität / Effektivität des Massagestrahls kann um bis zu 60% gesteigert werden. Warme Luft (ca. 40°C) wird in den Wasserkreislauf eingeblasen (Turbo-Effekt).

Beim Thema Hygiene punktet die Manufaktur mit einer Frischwasserspülung und Trockenblasautomatik für den Wasserkreislauf. Nach dem Ablassen des Badewassers werden das gesamte Leitungssystem und die Düsen mit frischem Wasser gespült. Dadurch werden Schaum- und Hautreste sowie Haare nahezu vollständig ausgespült. Das Leitungssystem läuft automatisch annähernd vollständig leer. Fast kein Restwasser, kein anfälliger Restwasserkolben. Danach setzt automatisch die Trockenblasautomatik ein. Letzte Wassertropfen, die physikalisch nicht abgelaufen sind werden ausgeblasen bzw. ausgesaugt.

Eine besondere Bedeutung im Gesamtkonzept Whirlen nimmt laut baYou die Steuerung ein. In diesem Fall eine hoch entwickelte Sensortastatur, die intuitiv und bequem zu handhaben ist. Direkt in den Wannenrand integriert, können Licht, Farbe, Musik und auf Wunsch auch Programmwechsel bequem im Whirlbad vorgenommen werden.

Ebenso wie die Kombinationsmöglichkeiten Wasser- und Warmluftmassage, Desinfektion oder das Einschalten der Zusatzheizung. Neben moderner Technik, fügt sich die Tastatur natürlich formschön und in edlem Look in das Whirlwannen-Ambiente.
Drei vordefinierte Komplettprogramme stehen bei den Kombi-Systemen zur Verfügung. Je nach Befinden und Stimmungslage können Wunschprogramme gewählt werden.

Die Programme sind in Zusammenarbeit mit Sportmedizinern entwickelt und jedes Programm bietet unterschiedliche Effekte – wohlige Entspannung, belebende Effekte oder intensive Massage.