Im Mittelpunkt, eine weiße Designer-Badewanne, ergnomisch geformt und bequem. Direkt vor einem, mit dynamischem Eichenholz verkleideten Wandelement platziert. Lichtelemente setzen dieses Design perfekt in Szene.

Die glatte Oberfläche der Wanne entwickelt so eine echte Tiefenwirkung, die feinsinnig mit der lebendigen Holzstruktur zusammenspielt. Eine freistehenden Designer-Armatur von Dornbracht rundet das harmonische Bild ab. 

Die Echtholz-Verkleidung aus Eiche stellt eine fließende Verbindung zu dem angrenzenden Waschbereich her. Der großzügige Waschtisch wurde ebenfalls mit Eichenholz veredelt - frontal und auf der Oberfläche. Ein riesiges Aufsatzwaschbecken bietet viel Platz für die täglichen Bad-Rituale. Der indirekt beleuchtete Spiegel beherrscht die obere Wandfläche.

Zwischen Waschtisch und Spiegel findet sich eine fugenlos verkleidete Fläche aus der 3 y 1 m Großen Keramik LAMINAM. Die edle, anthrazitfarbene Feinkeramik bietet im Zusammenspiel mit dem verwendeten Eichenholz eine Symbiose wertiger Oberflächen mit einem Hauch von Luxus. Wandverkleidungen und Duschwände profitieren besonders vom strukturierten und glänzenden Großkeramik.

Feine Wasserperlen in Kombination mit dieser ungewöhnlichen Oberfläche ergeben eine schimmernde, glänzende Einheit. Die großflächigen Platten vergrößern zudem die Optik des Duschbereiches und wirken, dank der fugenlosen Verarbeitung, wie eine Einheit. Die absolut glatte und porenlose Oberfläche lässt sich mühelos reinigen.

Als Waschtischrückfläche sowie als komplette Duschverkleidung – von der Wand bis zum Boden – spielt die streifenfreie Reinigung im Alltag eine entscheidende Rolle. Insgesamt bietet dieses Bad eine klare Formensprache, die mit einem Minimum an Interieur auskommt. Klar, aufgeräumt und offen gestaltet.